Laut Auskunft der ZAMG (Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik-Regionalstelle Steiermark) und der Landeswarnzentrale Graz kann es in einigen Gebieten der Steiermark zu schweren Gewittern kommen.

Gültigkeitszeitraum: Samstag, 17.07.2021, 00 Uhr bis Sonntag, 18.07.2021, 21 Uhr

Wetterlage:

Der Kern des markanten Höhentiefs mit Kern über Südtirol verlagert sich langsam in Richtung Mittelitalien und sorgt am Wochenende für teils erhebliche Niederschlagsmengen.

Wetterentwicklung:

Im Nordstau sind mit eingelagerten Gewittern große Niederschlagsmengen zu erwarten. Dabei sind flächendeckend 40 bis 80 mm Regen prognostiziert, mit Gewittern sind lokal auch deutlich über 100 mm möglich.

Hauptbetroffene Gebiete:

Bezirk Liezen und nördliche Bereiche von Bezirk Bruck-Mürzzuschlag.

Auch im Süden und Südosten der Steiermark kann es durch Gewitter örtlich zu hohen Niederschlagsmengen kommen.

Besondere Bemerkungen bzw. weitere Aussichten: Besonders Starkregen kann zu Überflutungen führen. In der Nacht zum Montag entspannt sich die Wetterlage.

 

Quelle: https://www.zamg.ac.at/cms/de/aktuell

 

pdfUnwetterwarnung_2021_07_17_-_2021_07_18.pdf

jpgGewitter.jpg

pdfGewitter.pdf

 

 

Gewitter

 

 

 

  Als Präsident vom Zivilschutzverband Steiermark freue ich mich, Sie auf unserer Website begrüßen zu dürfen.

Armin Forstner Landtag

LAbg. Bgm. Armin Forstner

Präsident des StZSV

 


Unwetterwarnungen Steiermark

Aktuelle Unwetterwarnungen für die Steiermark

unsere Partner

FAKS Bildung und Gesellschaft 4C

auva sponsorlogo Eskimo Tomberger Neu

         Neuroth

BMI Logo von I 5 20100126

Bildungsdirektion STMK Logo cmyk

Spar

Energie Steiermark Energie Netze

EETBrandschutz Eibel